20161225AJ 1

 

Am Sonntag trat die SG Detern/Filsum in der Gruppe A mit VFR Heisfelde, SG Collinghorst/Rajen und GW Firrel in Leer die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft an.

Am Samstagabend ging es zum Auswärtsspiel nach Rhauderfehn, zum aktuellen Tabellenzweiten. Nachdem man am letzten Wochenende deutlich gegen Ihlow gewonnen hatte, rechnete man sich auch in Rhauderfehn etwas aus und wollte zumindest einen Punkt mitnehmen.

Am Dienstagabend hatte die A-Jugend der SG Detern/Filsum ein Spitzenspiel vor sich. Man spielte zuhause gegen Spitzenreiter Warsingsfehn. Die SG hatte vor dem Spiel sechs Punkte Abstand zum Tabellenführer und wollte versuchen den weiten Vorsprung der Gäste ein wenig auszubremsen.

Diesen Sonntag war Ihlow zu Gast in Filsum. Nachdem man letzte Woche gegen Flachsmeer endlich wieder einen Punkt holen konnte, sollte nun auch ein Sieg folgen.

Am letzten Samstag musste die A-Jugend der SG Detern/Filsum in Brinkum gegen die SG Brinkum/Holtland/Nortmoor spielen. Da die Heimmannschaft nur eine 9er Mannschaft gemeldet hatte, durfte die SG Detern/Filsum ebenfalls nur mit 9 Feldspielern agieren. Somit gab es auf dem breiten Platz in Brinkum viele Räume, wodurch unter anderem die Lauffreudigkeit sehr gefragt wurde.