feed-image RSS
Blutspendetermine in Filsum, Uplengen, Hesel, Nortmoor, Detern

20191219DA 1

Melissa Jürgens mit Helfern und Kindern des Waisenhauses in Kiyunga

 

Melissa Jürgens aus Filsum ist seit einem Monat Volontärin in Uganda. Sie arbeitet für Vision for Africa in dem Ort Kiyunga. Dort betreut sie bis zu 75 Waisenkinder im Alter von 0-18 Jahren.

Die meisten unserer Jugendmannschaften haben ihre diesjährige Weihnachtsfeier bereits hinter sich gebracht. Viel Spaß gab es dabei für die vielen Spielerinnen und Spieler, da sich die jeweiligen Trainer wieder einige Dinge überlegt haben, um eine schöne Feier mit ihrer Mannschaft auf die Beine zu stellen.

Vielen Dank dafür!

Für die Durchführung der Feiern gab es übrigens für jede Mannschaft eine finanzielle Unterstützung durch die Vereine.

 

Weihnachtsfeier der G-Jugend

 

Weihnachtsfeier der F-Jugend

 

Gemeinsame Weihnachtsfeier der E-Jugenden

 

Weihnachtsfeier der D-Jugend

 

Am Sonntag traf unsere 1.Herren auf den Aufsteiger aus Hinte. Der Tabellenfünfte gewann zuvor 5 der letzten 6 Spiele, demnach wurde ein spannendes Spiel erwartet. 

 

Nach 20 gespielten Minuten dribbelte sich Amarildo Lleshi an mehreren Gegenspieler vorbei und erzielte das 1:0. Anstatt auf das 2. Tor zu jagen, ließ Filsum sich immer weiter zurückfallen und ein Hinter Spieler erzielte nach einer Mischung aus Flanke und Torschuss mit etwas Glück in der 32. Minute den Ausgleich. 

Im zweiten Durchgang konnte Filsum die Gäste wieder mehr unter Druck setzen und kam zu einigen guten Chancen. Die Größte hatte Dionis Lleshi, der mit dem Kopf allerdings knapp am starken Gästetorwart scheiterte. Auch in den Minuten danach scheiterte man mehrmals am Gästekeeper. Das Spiel endete somit 1:1.

 

Aufstellung: Carsten Collmann, Eiko Kramer, Hansi Coordes, Christian Brinkmann, Ihno Niemann, Philipp Habierski, Leon van der Harg, Thorben Malchus, Jan Zalikowski, Tony Van der Harg 

An diesem schmuddeligen Samstagnachmittag hatten wir denn nun unser letztes Spiel in dieser Hinrunde. Es ging gegen die SG TiMoNo III, eine sehr junge Mannschaft, gegen die wir im Hinspiel 5:0 verloren hatten. Mit einer eher defensiveren Strategie ging es nun also gegen den wahrscheinlichsten Tabellenführer unserer Staffel.

Heute Nachmittag stand das Spitzenspiel in der Ostfrieslandklasse A Staffel 2 an.

In Filsum, derzeit Tabellendritter, war der Spitzenreiter aus Westrhauderfehn zu Gast.

 

Den Ruf des Spitzenspiels wurde in der 1. Halbzeit nur der Gast recht, die sehr früh in der dritten Minute nach einem Eckball mit 0:1 in Führung gingen. Filsum schien den anfänglichen Schock gut überwunden zu haben und spielte mutig nach vorne. Als man auf den Ausgleich drängte war es aber TuRa, die den zweiten Treffer erzielten (24. Min). Danach wirkte Filsum völlig verunsichert und durch Fehlpässe machte man den Gegner zunehmend stark. Die Konsequenz waren die Gegentreffer 3 und 4 in der 31. Minute und 37. Minute. So ging es mit einer deutlichen Führung des Tabellenführers in die Halbzeitpause.

 

In der zweiten Halbzeit war Filsum um Schadensbegrenzung bemüht und stemmte sich gegen jeden weiteren Gegentreffer. Dadurch war es auch ein ausgeglichenes Spiel, mit wenig Torchancen auf beiden Seiten. Filsum zeigte, dass man kämpferisch durchaus mit TuRa mithalten konnte. Umso bitterer ist es, dass man die erste Halbzeit so verschlafen hatte!

 

Endstand: 0:4

 

Aufstellung: Carsten Collmann - Ihno Niemann, Eiko Kramer (38. Steffen Gaulke), Malte Pleis, Ihno Niemann - Hans-Christian Coordes, Christian Brinkmann, Dionis Lleshi, Leon van der Harg, Philipp Habierski - Amarildo Lleshi (78. Jeroen van der Harg)