Die Alte Herren war am Freitagabend zu Gast bei Blau-Weiß Papenburg. Beste Wetterbedingungen und ein toller Rasenplatz versprachen einen Höhepunkt in diesem Jahr und so sollte es auch kommen. Das Spiel konnte mit 4:0 gewonnen werden.

 

10 06 2017 13 17 19

 

Von Anfang waren alle Spieler hoch konzentriert und motiviert. Fast über die komplette erste Halbzeit konnte man den Gengner vom eigenen Tor weghalten und zudem immer wieder eigene erstklassige Angriffe starten.Mitte und Ende der ersten Halbzeit konnten zwei Angriffe erfolgreich mit sehenswerten Treffern abgeschlossen werden. Wolfgang Collmann mit einem Lupfer aus 20m zum 0:1. Der Torwart hatte das eigene Tor zuvor verlassen müssen und konnte nicht rechtzeitig zurückeilen. Das 0:2 erzielte Gerwin Meyer mit einem platzierten Fernschuss aus ebenfalls ca. 20m.

 

10 06 2017 13 34 58

 

Nach der Pause erhöhte Papenburg den Druck, konnte aber weiterhin an gefährlichen Abschlüssen gehindert werden. Filsum konnte auch in dieser Phase weiterhin Nadelstiche setzen und war dadurch dem 0:3 näher als die Gastgeber. Mitte der zweiten Halbzeit war es dann wieder ein schöner Angriff, der von Ingo Pleis von der halbrechten Seite erfolgreich abgeschlossen wurde. Mühelos netzte er aus kurzer Distanz ein.

In der Schlussminute gelang Hans-Jürgen Jürgens mit einem Drehschuss vom Elfmeterpunkt noch ein sehenswerter Treffer zum 0:4. Der Torwart konnte zwar seine Hände noch an den Ball bringen, das Tor aber letzlich nicht verhindern.

 

Am Ende ein souveräner und verdienter Sieg gegen einen guten Gegner, der uns vermutlich ein wenig unterschätzt hat.

 

Besonders gefreut hat uns das Comback von Klemens Müller auf dem Fussballplatz. Das letzte Spiel hat er vor ca. sechs Jahren bestritten. Mit einer engagierten Leistung hat er u.a. das 0:1 vorbereitet. 

 

10 06 2017 13 35 21

20170528EJ 1

Johann Boelsen und sein Sohn Jannis trainierten zwei Jahre die E-Jugend.

 

Am gestrigen Sonnabend beendete Samtgemeindebürgermeister Johann Boelsen sein langjährige Tätigkeit als Jugendtrainer. Johann hat in der vergangenen Jahrzehnten von der E- bis zur A-Jugend die verschiedensten Jugendteams trainiert und muss nun aus zeitliche Gründen diese Tätigkeit beenden. Mit 19 Jahren begann seine Karriere als Jugendtrainer.

20170526AJ 1

 

 

20170526AJ 2

Anhänge:
DateiBeschreibung
Diese Datei herunterladen (20170526_AJTeam_JC_HP1.jpg)20170526_AJTeam_JC_HP1.jpgNeue Trainingsanzüge von B&F
Diese Datei herunterladen (A_JugendPulloverGregorPleis.jpg)A_JugendPulloverGregorPleis.jpgNeue Pullover von Gregor Pleis

20170526DA 2

Ein letztes - sehr schönes - Mannschaftsbild vor dem Anpfiff.

 

Was war das für ein Theater! Seit Wochen wurde versucht das letzte Spiel der Saion am Mittwoch, dem 24. Mai gegen den Heidjer SV aufgrund von Personalproblemen zu verlegen. Gleich fünf Spielerinnen fehlten, da sie gemeinsam am 25. Mai nach Mallorca fliegen wollten und der Flug von der Fluggesellschaft auf den Mittwoch vorverlegt wurde.

Anhänge:
DateiBeschreibung
Diese Datei herunterladen (20170524_DA_JC_008.jpg)20170524_DA_JC_008.jpgLetztes Mannschaftsphoto der Damen mit Jürgen Collmann als Trainer
Diese Datei herunterladen (DamenLetztesSitin.jpg)DamenLetztesSitin.jpgSitin nach dem Spiel in Heidjer

201705231H 1

Das erste Tor für die Gäste fiel durch einen Kopfball. Keeper Dennis Dirks war chancenlos und konnte nur noch hinterher schauen.

 

Am Sonntag war der SV Warsingsfehn zu Gast in Filsum. Die Filsumer wollten natürlich das letzte Heimspiel mit einem Sieg beenden und starteten auch dementsprechend offensiv in die Partie.