Heute Nachmiitag ging es für die Filsumer mal wieder Zuhause auf deren A-Platz gegen den Gast aus Rot-Weiß Emden ran. Im Hinspiel sahen die Gastgeber noch drei rote Karten und Filsum gewann knapp in Emden. Dieses Mal war es ein faires Duell ohne unfairen Aktionen.

Am Mittwochabend ging es für die SG Detern/Filsum nach Rhauderfehn Langholt.

20170415AJ 1

Schiedsrichter Johann Harms hatte die Partie jederzeit im Griff

 

Beim nasskalten Wetter spielte die A-Jugend bereits am Mittwochabend in Hollen. Normalerweise hätte man erst Ende Mai gegeneinander spielen müssen, da aber viele Hollener Spieler dann auf einer Abi Fahrt sind, wurde das Spiel vorverlegt. Bei der SG fehlte Stammtorhüter Arne Bokelmann, sodass Jon Schlüsselburg antreten musste, der ein hervorragendes Spiel machte.

Die Damen von BW Filsum gingen schon in der 3. Minuten in Führung.
In der nicht gut besetzten Abwehr der Heimmannschaft  (Maren und Tabea verletzt) gelang es Heidjer einen schnellen Ausgleichstreffer nach nur 5 Minuten zu erzielen.

Am heutigen Abend ging es für die Blau-Weißen zum Auswärtsspiel nach Stapelmoor. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass Stapelmoor ein schwer zu bespielender Gegner ist und Filsum stellte sich auf ein kampfbetontes Spiel ein.