feed-image RSS
Blutspendetermine in Filsum, Uplengen, Hesel, Nortmoor, Detern

Nach dem Unentschieden gegen den Tabellennachbarn, der SG Jheringsfehn/Stikelkamp, am vergangenen Wochenende stand heute die nicht minder schwere Auswärtspartie beim Tabellenletzten an. Der heutige Gegner war die Drittvertretung des TSV Ostrhauderfehn, einem Zusammenschluss der ehemaligen Vereine aus Ostrhauderfehn, Holterfehn und Idafehn.

Der im Winter begonnene C-Lizenzlehrgang auf der Filsumer Sportanlage fand heute mit der abschließenden praktischen Prüfung sein Ende. Die 28 Absolventen nahmen an insgesamt 10 Wochenenden (120 Lerneinheiten) bei unterschiedlichen Referenten teil, um ein umfangreiches Wissen beim Trainieren von Jugendmannschaften zu erlangen.

Trainer Michael Pleis bei seiner praktischen Prüfung

 

Über eine große Resonanz freuten sich die Organisatoren des Fußballnachmittags bei Blau-Weiß Filsum. Alle 45 angemeldeten Kinder hatten bei unterschiedlichen Spielen rund um den Fußball eine Menge Spaß. Highlight des Nachmittags war ein großes Kleinfeldturnier. Zum Abschluss gab es ein gemeinsames Essen.

  

 

Nachdem man sich in der Vorbereitung bereits einmal gegenüber gestanden hatte, traf die Reserve von Blau-Weiß heute erneut auf die Dritt-Vertretung der SG Stikelkamp/Jheringsfehn/Timmel. Das erste Aufeinandertreffen hatten die Hausherren mit 5:2 für sich entscheiden können, aber mit so einem Resultat rechnete heute niemand.

Nachdem man beim letzten Spiel den Tabellenführer aus HInte zu Gast hatte, trat am heutige Sonntag der Tabellenzweite aus Groß-Midlum die Reise nach Filsum an.