Blutspendetermine in Filsum, Uplengen, Hesel, Nortmoor, Detern

Das nächste Freitagabend-Flutlichtspiel stand auf dem Programm, diesmal ging es in Flachsmeer gegen die SG Westoverledingen.

 

Nach zwei Auswärtssiegen in Folge, stand gestern Abend mal wieder ein Spiel unter heimischen Flutlicht für die Blau-Weißen aus Filsum an. Zum Mittelfeldduell gastierte der SC Rhauderfehn/Langholt. 

 

Am Samstag Nachmittag traf unsere 1.Herren auf den Tabellenletzen aus Weener.

 

Bereits nach 6 Minuten lief unsere Filsumer Mannschaft einen 1:0 Rückstand hinterher. Dies tat dem Tabellenschlusslicht sichtbar gut, da sie die ersten 4 Ligaspiele allesamt verloren. Weener spielte aggressiv und stand tief in der eigenen Hälfte, Filsum tat sich schwer spielerisch Chancen zu erarbeiten. Nach ca. 30 Minuten scheiterte Tony van der Harg nach Vorarbeit von Thorben Malchus aus kurzer Distanz, kurz danach hielt der Heimtorwart überragend gegen Christopher Theus und wieder kurz danach traf Tony nur die Latte. Somit ging es mit einem 1:0 Rückstand in die Pause.

 

Bereits am späten Samstagnachmittag fand für die Blau-Weißen aus Filsum das nächste Spiel in der Ostrieslandklasse A statt. Zu Gast war man bei der U23 des TV Bunde.

 

Am Mittwoch Abend traf unsere 1.Herren in der 2.Pokalrunde auf den Ostfrieslandligisten aus Holte.

Da man einen stark aufspielenden Gegner erwartete, setzte man zunächst auf eine kompakte Defensive.