Nachdem gestern noch viele Spieler beim Frühtanz in Tange waren, ging es heute Nachmittag zum Tabellenvierten nach

Visquard. Die Mannschaft aus dem kleinen Dorf hat noch berechtigte Chancen auf den Relgationsplatz und ging als kleiner Favorit ins Spiel.

Mit Dionis Lleshi, Tony van der Harg (A-Jugend) und Aike Ahrens (2. Herren) halfen drei Spieler dem Filsumer-Team aus.

Am gestrigen Mittwochabend spielte die Erste Herren von Blau Weiß Filsum gegen die SG Jheringsfehn/Stiekelkamp. 

Dabei stand Trainer Jan Berends lediglich 7 Spieler der 1.Herren zur Verfügung, sodass einige junge Spieler der 2. Herren aushielfen. 

Gestern Abend stand das vorletzte Heimspiel dieser Saison an. Zu Gast war der SC Rhauderfehn/Langholt. Dabei standen Trainer Jan Berends lediglich 7 Stammkräfte zur Verfügung, da man 10 Ausfälle zu verzeichnen hatte. Unterstützt wurde man von Spielern aus der 2. Herren und der Alten Herren. 

Am heutigen Sonntag musste die Erste Herren von Blau Weiß Filsum wieder einmal nach Emden reisen, dort wartete der Gegner vom TuS Rot Weiß Emden. In der Vergangenheit hat man vor allem Punkte gegen abstiegsgefährdete Mannschaften liegen lassen, daher wusste man das die Heimmannschaft nicht zu unterschätzen war.

Am Donnerstagabend stand ein weiteres Nachholspiel an. Diesmal mussten die Filsumer auswärts spielen, denn es ging zum FT Groß-Midlum.