Blutspendetermine in Filsum, Uplengen, Hesel, Nortmoor, Detern

20191103EJ 1

Das war eine aufregende Woche für die Kinder und Trainer der E1 der JSG Filsum/Detern! Am Mittwoch, den 30. Oktober ging es mit dem Zug zum DFB-Pokalspiel Werder Bremen gegen den FC Heidenheim. Sowohl die Fahrt mit Zug und S-Bahn an sich als auch das Erlebnis bei Flutlicht im Weserstadion werden sowohl die Kinder als auch die Trainer in guter Erinnerung behalten. Einigen Jungs, die noch nie im Stadion waren, kamen aus dem Staunen kaum heraus.
Und dann noch das tolle 4:1 von Werder garniert von Cola und Stadionwurst. Das Trainerteam war am Ende froh und stolz, alle Jungs heil wieder nach Hause gebracht zu haben.

 

 

Als Hausaufgabe für das letzte Punktspiel am Samstag haben wir den Jungs gesagt: „Macht es wie Werder! Von Anfang an Vollgas und das Spiel schnell entscheiden.“ Denn am 2. November kam das nächste Highlight. Die Jungs haben ihre Hausaufgabe gut gemacht und holten sich mit einem souveränen 8:2 gegen den TuS Weener den Staffelsieg in der Ostfrieslandklasse A!

 

Demjenigen, der den Spielplan für diese Staffel erstellt hatte, ist es gelungen, dass es zu einem „echten“ Finale kommt. Denn wir spielten am letzten Spieltag als Tabellenführer gegen den punktgleichen Zweiten. Und das Hinspiel in Weener hatten wir 5:2 verloren und hatten „noch ne Rechnung offen“.

 

Während bei einem normalen E-Jugendspiel die Trainer beider Teams das Spiel von der Außenlinie leiten, haben wir hier extra einen richtigen Schiedsrichter bekommen. Doch dieser hatte überhaupt keine Probleme, das sehr faire Spiel zu pfeifen und lobte sogar die Jungs beider Teams für deren Fairness.

Allerdings dominierten unsere Jungs das Spiel von Beginn an und erspielten sich viele Chancen. Ob es an der Nervosität lag oder einfach nur am Pech, zunächst wollte der Ball einfach nicht ins Netz. Doch irgendwann platzte der Knoten und es gelangen 8 zum Teil sehr schön herausgespielte Tore.

20191103EJ 2

Die Jungs freuten sich über die symbolische Meisterschale, die sie wie die Profis in die Höhe stemmten. Überreicht wurde die Schale von keinem geringeren als Jürgen Collmann, dem Ex-Erfolgscoach der vergangenen Saison.

So ging eine aufregende und erfolgreiche Woche für die E1 zuende und die Jungs können zurecht stolz auf sich sein.

Mannschaftsfoto (von links): Hilko Focken, Joost Aden, Yullaino Wagenaar, Jarno Specht, Hannes Blank, Arne Kampen und Lasse Peters

Es fehlen: Diego Roch, Joel Klank und Finn Schmidt

 

Bericht: Peter Peters