Blutspendetermine in Filsum, Uplengen, Hesel, Nortmoor, Detern

Bei einem 5 km Lauf der besonderen Art starteten heute einige Spieler und Spielerinnen unserer C-Jugend. Man hatte sich zum Vull wat Manns Loop in Logabirum angemeldet.
Und so traf man sich am frühen Sonntagmorgen, um gutgelaunt, aber auch etwas aufgeregt, zur Kiesgrube nach Logabirum zu fahren.

Vor dem Start gab es noch schnell ein gemeinsames Gruppenbild, bevor es direkt den ersten Hügel hoch ging.


Weiter ging es durch Gräben und unter Kriechgitter hindurch, bis man schließlich vor "dem Biest" stand - ein 15m hoher Sandberg den es zu überqueren galt.
Nachdem auch dies geschafft war, und man zwischenzeitlich sogar ein Stück durch einen eiskalten See schwimmen musste, kam man zu mehreren Matschlöchern.
Auf dem Rücken durch den kalten Matsch gleiten. Ein herrliches Gefühl, wenn man nichts mehr hören kann, weil die Ohren voll mit Schlamm sind!
Aber alle Hürden wurden von der Gruppe bestens gemeistert und man freute sich, es gemeinsam bis ins Ziel geschafft zu haben. Direkt nach dem Zielfoto sind übrigens alle nochmal in den kalten See gesprungen, um den größten Dreck abzuspülen.
Nachdem man sich umgezogen und mit der Zielverpflegung gestärkt hatte, ging es auch schon wieder Richtung Parkplatz. In dem Moment sah man die nächsten Startgruppen. Und wer war dabei? Unsere Jugendtrainer Jürgen und Carsten. Ob auch sie es bis ins Ziel geschafft haben?