Blutspendetermine in Filsum, Uplengen, Hesel, Nortmoor, Detern

Am Mittwoch Abend traf unsere 1.Herren in der 2.Pokalrunde auf den Ostfrieslandligisten aus Holte.

Da man einen stark aufspielenden Gegner erwartete, setzte man zunächst auf eine kompakte Defensive. 

 

In der Anfangsphase versuchte Holte die Spielkontrolle zu übernehmen aber dies gelang durch das aggressive Auftreten der Filsumer nicht. Immer wieder schaffte es die Heimmannschaft den Ball über mehrere Stationen in den eigenen Reihen zu halten und so kontrollierte Angriffe zu starten.  Spielerisch und kämpferisch war man in Halbzeit 1 mindestens auf Augenhöhe gegen den höherklassigen Gegner. In der 39. Minute fiel dann wie aus dem nichts durch ein Eigentor das 0:1 für Holte. Keine 5 Minuten später kombinierte sich Filsum über Theus, Tony und Justin in den gegnerischen 16er, der Abschluss von Justin konnte noch pariert werden, doch Thorben Malchus schaltete blitzschnell und erzielte den verdienten Ausgleich. 

 

In der 2.Halbzeit blieb es weiterhin spannend. Nach 59 Minuten gelang Holte nach einem Eckball der 1:2 Führungstreffer. Von da an nahm das Spiel noch einmal Fahrt auf. Filsum hatte in Person von Andreas Busboom und Christian Brinkmann 2 gute Chancen auf den Ausgleich. Auf der anderen Seite konterte Holte mehrmals gefährlich, verpasste aber das Spiel vorzeitig zu entscheiden. In der 94. Minute blieb der Ball nach einem Eckball der Filsumer unendlich lange im 5 Meter Raum liegen bis der eingewechselte Steffen Gaulke ihn schließlich über die Linie stocherte. Kurz danach ertönte der Schlusspfiff. Das Spiel war noch nicht zu Ende, denn es kam zum Elfmeterschießen. 

Dort waren die Gäste glücklicher und gewannen am Ende mit 4:6

 

 

Aufstellung: Manuel Löwen, Malte Pleis, Jeroen van der Harg, Leon van der Harg, Tony van der Harg, Christian Brinkmann (79. Andy Busboom), Thorben Malchus, Justin Röhl (64. Steffen Gaulke), Christopher Theus, Hansi Coordes, Philipp Habierski