Blutspendetermine in Filsum, Uplengen, Hesel, Nortmoor, Detern

Am Freitagabend traf unsere 1. Herren auf den SV Concordia Ihrhove.

Um den letzten Platz der Aufstiegsrunde zu verlassen, war ein Sieg Pflicht.

 

Die Filsumer begannen furios, nach 150 Sekunden lief Amarildo Lleshi alleine auf das gegenerische Tor zu und konnte von einem Ihrhove- Verteidiger nur noch per Foul gestoppt werden. Folgerichtig zeigte Schiedsrichter Dreesmann die rote Karte. In der 5. Minute erzielte Leon van der Harg das 0:1. Die Filsumer spielten weiter nach vorne und belohnten sich in der 13. Minute durch einen sehenswerten Treffer von Amarildo mit dem 0:2. In der 31. Minute gelang der Ball über Dionis Lleshi zu Tony van der Harg, dieser ließ einen Gegenspieler aussteigen und wurde schließlich per Trikotzupfer im 16er gelegt. Es erfolgte der Eflmeterpfiff. Dionis Lleshi verwandelte souverän und erzielte dadurch endlich seinen ersten Treffer in dieser Saion. Bis zur Halbzeit ließ Filsum den Ball ruhig in den eigenen Reihen laufen und dominierte das Spiel komplett.

 

Nach dem Pausentee passierte zunächst nicht sehr viel. Ihrhove versuchte zwischenzeitlich vorne Druck zu machen, doch Filsum ließ sich davon nicht beeindrucken und behielt weiterhin sehr viel Ballbesitz. Einige Gelegenheiten zum 0:4 konnten leider nicht genutzt werden. 

In der 75. Minute kam zu einem Doppelwechsel, wodurch Filsum den Faden verlor.

Völlig unnötig verkürtzte die Heimmannschaft in Minute 83 und 87 auf 2:3. Die letzten Minuten wurden nochmal spannend, doch letztendlich gewannen die Filsumer hochverdient im Hindenburgstadion und klettern in der Tabelle um 2 Plätze nach oben.

 

 

Aufstellung: Florian Bruns, Tony van der Harg (76.Timo Stachowiak), Steffen Gaulke (85. Tony van der Harg), Dionis Lleshi, Amarildo Lleshi, Leon van der Harg (76. Kevin Berends), Eiko Kramer, Christian Brinkmann, Philipp Habierski, Hansi Coordes, Christopher Theus