Blutspendetermine in Filsum, Uplengen, Hesel, Nortmoor, Detern

Am heutigen Sonntagnachmittag ging es für die 1. Herren von BW Filsum auf heimischen Rasen gegen die SG Twixlum. Das Hinspiel hatten die Blau-Weißen souverän in Twixlum gewonnen. Selbiges wollte man heute wiederholen und somit den 4. Tabellenplatz sichern, der wahrscheinlich für das Erreichen der Aufstiegsrunde nötig ist.

 

Filsum war sich von Beginn an die Wichtigkeit dieses Spiels bewusst und spielte deshalb intensiv nach vorne. Schon in den ersten zehn Minuten hätte man in Führung gehen können. Doch der Führungstreffer wurde erst in 12. Minute von Marcel Borchert erzielt, nachdem Leon van der Harg von der rechten Außenbahn eine präzise Flanke auf den freistehenden Marcel brachte. Danach hätte man den zweiten, wenn nicht sogar den dritten Treffer nachlegen müssen, doch fehlte im Abschluss die letzte Konsequenz und Genauigkeit. Nach einer halben Stunde kam es bei Filsum zu einem Bruch im Spiel und Twixlum wurde stärker. Nach einem Eckball der Twixlumer war das Glück dann mal auf der Seite der Filsumer, nachdem das Schiedsrichtergespann einen klares Tor der Gäste übersehen hatte und Torhüter Florian Bruns einen Ball erst kurz hinter der Torlinie festhalten konnte. Kurz vor der Halbzeit gab es dann nochmal einen Eckball für Twixlum, den Filsum jedoch klären konnte und blitzschnell in einen Konter umwandelte. Über 3 Stationen ging der Ball schlussendlich dann auf Tony van der Harg, der lässig zum 2:0 Halbzeitstand schlenzte.

 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wollte mann früh das dritte Tor erzielen, um das Spiel zu entscheiden. Doch Filsum ließ Chance um Chance liegen, sodass es bis zum Schluss spannend blieb. Twixlum war spielerisch Filsum auch jetzt noch deutlich unterlegen, jedoch kam bei Standards immer Gefahr auf. In der 78. Minute konnten die Gäste aus dem Nichts den Anschlusstreffer erzielen, nachdem man im MIttelfeld einen einfachen Ballverlust hinnehmen musste. Drei Minuten später war das Spiel dann komplett auf den Kopf gestellt, nachdem Twixlum den Ausgleich nach einem Freistoß aus dem Halbfeld erzielen konnte. Danach warf Filsum nochmal alles nach vorne und das Spiel verlagerte sich komplett in die Häfte von Twixlum. Die Gastgeber konnten sich auch noch zwei, drei gute Möglichkeiten herausspielen, doch am Ende blieb es beim 2:2 Unentschieden.

 

Filsum verspielte am Ende zwei Punkte und somit das vorzeitige Erreichen der Aufstiegsrunde. So muss man weiterhin auf die Ergebnisse der Konkurrenz schauen und selbst im Nachholspiel gegen Hollen einen Sieg holen.

 

Aufstellung: Florian Bruns - Jeroen van der Harg, Eiko Kramer, Steffen Gaulke (85. Andreas Busboom), Christopher Theus - Dennis Warring (80. Christian Brinkmann), Philipp Habierski, Leon van der Harg, Tony van der Harg, Dionis Lleshi - Marcel Borchert (70. Amarildo Lleshi)