Blutspendetermine in Filsum, Uplengen, Hesel, Nortmoor, Detern

Am Mittwoch Abend traf die 1.Herren auf den SV Neufirrel. Es sollte für beide Mannschaften kein sonderlich schöner Abend werden. Es waren noch keine 10 Minuten gespielt, ehe es einen harten Zweikampf im Mittelfeld gab. Dabei verletzte sich ein Spieler der Gäste so sehr, dass ein Krankenwagen gerufen werden musste.

 

Am Abend dann die Diagnose: Schien- und Wadenbeinbruch.An dieser Stelle: Gute Besserung. Nach langer Unterbrechung konnte das Spiel dann wieder angepfiffen werden. Ein paar Minuten nach Wiederanpfiff konnte Ildi Lleshi Tony vd Harg in Szene setzen der im 1gegen1 eiskalt blieb und das 1:0 markieren konnte. Danach stellte die Heimmanschaft das Fußballspielen und die Zweikampfführung komplett ein. In kürzester Zeit wurde das Spiel auf 1:3 gedreht. In der 2. Halbzeit zeigten die Filsumer ihr wahres Gesicht und spielten konsequent nach vorne. Nachdem Marcel Borchert den Anschlusstreffer erzielte, wurde weiter Druck gemacht. Aber trotz einiger Chancen wollte der Ausgleich nicht fallen. Kurz vor Ende machte Neufirrel nach einem Konter alles klar und das Spiel endete somit 2:4. Aufstellung: Florian Bruns, Tony vd Harg, Amarildo Lleshi, Jan Zalikowski ( Marcel Borchert), Christian Brinkmann, Philipp Habierski, Chrissi Theus, Thorben Malchus (Dionis Lleshi), Jeroen v d Harg ( Malte Pleis), Ihno Niemann, Hansi Coordes