Blutspendetermine in Filsum, Uplengen, Hesel, Nortmoor, Detern

Am Samstag traf die 1.Herren zum 1.Auswärtsspiel auf den Aufsteiger aus Hinte.

 

Filsum begann furios und hatte schon in der 1.Minute die erste Tormöglichkeit. Nach 14 Minute konnte Dionis Lleshi nach Flanke von seinem Bruder Amarildo den Ball per direkte Volleyabnahme ins Tor schießen und ließ sich feiern. Nach 16 Minuten zeigte der Schiedsrichter auf dem Elfmeterpunkt nachdem Tony van der Harg im 16er gefoult wurde. Unser Spezialist Philipp Habierski verwandelte eiskalt. Die 2:0 Führung war zu diesem Zeitpunkt hochverdient und man spielte weiter nach vorne. Allerdings wendete sich das Blatt in der 29. Minute nachdem Hans Christian Coordes durch ein Handspiel die rote Karte sah. Der anschließende Freistoß wurde von 7 Leuten abgefälscht und kullerte dann ins Tor. Dieser Anschlusstreffer und die rote Karte sorgte zunächst für etwas Chaos im Filsumer Spiel, denn die Bälle wurden zu leichtfertig verloren und das Positionsspiel war zu diesem Zeitpunkt nicht optimal.

Nach der Pause spielte das Spielgeschehen größtenteils in der Filsumer Hälfte statt, jedoch konnte sich Hinte kaum Chancen herausspielen. Die erste echte Chance führte dann aber nach 63 Minuten zum Ausgleich. Hinte fand auch in den Minuten danach keine Lücke in der Filsumer Abwehr und somit endete die Partie 2:2.

Trotz 60 Minuten in Unterzahl konnte man den ersten Punkt der Saison mitnehmen.

 

 

Am Mittwoch kommt es dann zum Pokalderby in Nortmoor, bei dem man wieder auf die Unterstützung unserer Fans hofft und somit in die nächste Pokalrunde einziehen kann.

 

Aufstellung: Mario Hartmann, Tony v d Harg (71. Thorben Malchus), Amarildo Lleshi (69.Jeroen v d Harg), Malte Pleis, Dionis Lleshi ( 78.Steffen Gaulke), Christian Brinkmann, Leon-Franciscus v d Harg, Philipp Habierski, Christopher Theus, Eiko Kramer, Hans-Christian Coordes