Am Freitagabend traf die 1.Herren zum ersten Punktspiel der Saison auf den SV Nortmoor.

 

Da beide Mannschaften heiß darauf waren die ersten Punkte einzufahren, gab es kein langes Abtasten. Das Spiel hatte einen typischen Derbycharakter und brachte eine gewisse Hektik ins Spiel, welches zu zahlreichen Fehlpässen und Fouls führte.

 

Den besseren Start hatten die Nortmoorer und kamen mehrfach gefährlich vor das Tor. Nach 33 Minuten war es dann soweit und Schoon traf zum 0:1. Auf der Suche nach mehr Spielkontrolle, wechselte Filsum bereits vor der Halbzeitpause. Dennoch kam Nortmoor zu einer weiteren Torhance, welche aber von Keeper Carsten Collmann stark gehalten wurde.

Im zweiten Durchgang wollte Filsum alles daran setzen, die Niederlage abzuwenden aber bereits 3 Minuten nach der Pause erhöhte Nortmoor auf 2:0. Dennoch ließ Filsum die Köpfe nicht hängen und kämpfte sich wieder in die Partie. Man drängte nun auf den Anschlusstreffer und konnte in der 65.Minute nach einem Eckball fast jubeln als Malte Pleis den Ball auf das Tor köpfte, aber der Kopfball leider abgewehrt wurde. Eine weitere Chance ergab sich kurz danach als Tony van der Harg den Ball kurz vorm 16er auf Chrissi Theus ablegte, der aber knapp am Tor vorbei schoss.

Nach 72 Minuten fiel dann die Entscheidung, Nortmoor erhöhte auf 3:0 und gewann das Derby.

 

Aufstellung: Carsten Collmann, Tony van der Harg (74. Jan Zalikowski), Malte Pleis, Dionis Lleshi, Christian Brinkmann, Philipp Habierski, Christopher Theus, Eiko Kramer, Thorben Malchus(67. Leon van der Harg), Jeroen van der Harg, Ihno Niemann (39. Ildi Lleshi)