Blutspendetermine in Filsum, Uplengen, Hesel, Nortmoor, Detern

 

Der D-Jugend steht das Wasser zeitweise bis zum Hals!

 

Regen, Regen, Regen. Der heutige Sonntag bot das perfekte Wetter, um auf dem Sofa zu bleiben. Einige Spieler der D-Jugend JSG Filsum/Detern konnte das Wetter jedoch nicht davon abhalten, am Vull Wat mann’s Loop in der Kiesgrube in Logabirum teilzunehmen. Ein Lauf, der einem im wahrsten Sinne des Wortes die Schuhe auszieht und bei dem kein Auge trocken bleibt.

20190929DJ 1


Schon kurz nach dem Start musste von allen eine derart matschige Wiese überquert werden, dass drei Spieler ihre Schuhe im Matsch verloren und diese wiedersuchen mussten. Ungeachtet dessen ging es weiter über Sandhügel und durch Gräben. Viele gingen dabei beim Klettern über Rohre und Strohballen an ihre Grenzen. Höhepunkt der Hindernisse bildete „das Biest“, bei dem es sich um einen 15m hohen Sandberg handelt, den es zu bezwingen galt.
Als dann noch ca. 60m durch einen kalten See geschwommen werden mussten, ließen die Kräfte bei einigen Spielern sichtlich nach.
Gemeinsam konnten aber alle Hindernisse bewältigt werden und nach einer kalten Dusche und jede Menge Matsch in den Taschen sind alle erschöpft und glücklich nach Hause gefahren.

20190929DJ 2

Überall Sand. Nimmt das denn nie ein Ende.

20190929DJ 3

 

20190929DJ 4

 

20190929DJ 5

 

20190929DJ 6

Was für eine Sauerei.Trotzdem glücklich und zufrieden.