Blutspendetermine in Filsum, Uplengen, Hesel, Nortmoor, Detern

Ein mit 4:1 gewonnenes Testspiel gegen den JFV Leer III am Freitagabend und eine Wettervorhersage, die schönes Wetter für das Wochenende versprach. Die Vorzeichen für die am gestrigen Samstag geplante Saisonabschlussfeier der C-Jugend waren positiv.
Alle 21 Spieler & Spielerinnen trafen sich hierzu mit ihren drei Betreuern am Samstagnachmittag gut gelaunt in Stickhausen zu der anstehenden Kanufahrt.
Nachdem sich alle auf die zwei Boote verteilt hatten, ging die Fahrt Richtung Loga los. Unterwegs wurden sich kleine Wettrennen geliefert. Ob eins der Boote noch kentern sollte und die halbe Mannschaft in der Jümme landet?



Aber diese Bedenken waren unbegründet. Sogar ein weiterer Aus- und Einstieg für eine Verschnaufpause verlief (nahezu) problemlos.



In Loga angekommen, verteilten sich die Spieler auf drei bereitstehende Bullis (vielen Dank dafür Elke, Gerd & Harald), und die Fahrt zum Filsumer Sportplatz wurde angetreten.
Dort war bereits alles für ein gemeinsames Grillen vorbereitet.

Natürlich musste vor und nach dem Grillen noch Fußball gespielt werden, so dass zu späterer Stunde das Flutlicht zum Einsatz kam.

Auch ein schöner Tag geht einmal zu Ende, auch wenn dies nicht im Sinne der Spieler und Spielerinnen war. Als Trainer Michi Pleis dann alle zusammenrief, um die Feier als beendet zu erklären, brach nicht gerade ein Sturm der Begeisterung aus.
Es war dann aber schon fast Mitternacht, als das Fluticht auf dem Sportgelände ausgeschaltet wurde.
Schön war's!